Mittwoch, 10. Februar 2010

Einmal quer durchs Land: Evolène retour

Heut Morgen wusste ich noch nicht genau, was ich am Donnerstag vorhabe. Nun ist es klar: Es wird eine kleine Tour de Suisse, quer durchs Land und zurück.

Weil ein Kunde nur bis am Samstag an seinem Domizil in Evolène weilt und bis dann seinen Dutchtub geliefert haben will, wurde ich heut morgen von einem meiner Brüder angeskypt. Ob es mir wohl möglich wäre, kurzfristig mit dem Panda 4x4 und einer Badewanne aufm Trailer nach Evolène zu fahren, um eine Auslieferung vorzunehmen?

Fahrn, fahrn, fahrn auf der Autobahn: Da kommen eine Menge Kilometer auf mich zu.

Nun, da ich ziemlich genau vor Jahresfrist schon mal einen ähnlichen Auftrag mit Ziel La Tzoumaz abgewickelt habe, sagte ich spontan zu. Nun bleibt mir nur zu hoffen, dass sich morgen in der Früh möglichst wenige ungeübte, unfähige oder nur mit Sommerreifen ausgestattete Autofahrer auf die N1 wagen - denn heut Morgen waren da einige Staus zu verzeichnen. Wird schon schief gehen, zumal mit dem Gespann eh eine gemütliche Gangart angesagt ist.

UPDATE:
Wegen des heftigen Schneefalls musste die Tour d'Evolène leider verschoben werden.

Kommentare:

  1. Go for it - the Panda is ready for another "Tour de Valais"... Hihihihaaarrr!

    AntwortenLöschen
  2. Wünsche gutes Gelingen und meine Wenigkeit ist bestimmt nicht auf der N ;)

    Gruss Yoe

    AntwortenLöschen